Vereinshistorie



Wie alles begann


Die Interessengemeinschaft GT IG Bergstraße wurde nicht gegründet, vielmehr entwickelt sie sich im Laufe der Zeit Ende der 90er Jahre aus Benzingesprächen zwischen Autofans.
Wie das bei Autofans so ist: man unterhält sich über alte Zeiten, über Autos, die man immer schon toll fand und irgendwann kommt das Gespräch natürlich auch auf den "Opel GT". Und plötzlich ist er wieder präsent, der Jugendtraum von „Nur fliegen ist schöner!“
Den Jugendtraum wieder im Gedächtnis stolpert man über eine Verkaufsanzeige. Es folgt ein Telefongespräch mit einem Gleichgesinnten: „Du da steht ein Opel GT zum Verkauf!“ und es kommt, wie es kommen muss, nach kurzer Absprache wird der "GT" besichtigt und erworben.
Der Virus „Jugendtraum“ greift auf den Besichtigungspartner über und es folgt die Suche, die Besichtigung und der Kauf des zweiten "GT".
Im Laufe der Restauration wird der Dritte mit dem Virus seines Jugendtraums infiziert und wie soll es auch anders sein, hält der dritte "GT" Einzug im Bekanntenkreis.


So entstand die Interessengemeinschaft

Der Virus „Jugendtraum“ breitete sich weiter aus, so dass der aktive Kern bis 2006 auf 5 "GT-Inhaber" angewachsen war. Nach einigen gemeinsamen Ausfahrten und Besuchen von mehreren "GT"-Treffen anderer Clubs und IG s folgte die Erkenntnis: Auch wir sind eine „GT“-Interessengemeinschaft. Jetzt brauchen wir nur noch einen Namen.
Und so entstand über Bekanntschaft, Freundschaft, gemeinsame Interessen und gegenseitige Hilfe die:

GT IG Bergstraße

Der Name wurde abgeleitet aus der geografischen Lage der Wohnorte des ersten aktiven Kerns, die alle an der „Hessischen Bergstraße" beheimatet sind.


Von der IG zum Verein

Durch die jährlich durchgeführten Grillfeste der IG Bergstraße, die aktive Teilnahme an den Veranstaltungen des europaweit agierenden „Dachverbandes europäischer Opel GT Clubs“ sowie Besuche diverser Oldtimertreffen und persönliche Kontakte in die Szene verdoppelte sich bis 2010 die Schar der „Jugendtraum-infizierten GT-Fan´s“.

Und jetzt rückte ein neuer Traum in greifbare Nähe: Wir wollen das jährliche Highlight der Szene organisieren, das „Opel GT Europatreffen“. Mit dem Beschluss, dieses für 2014 an der Bergstraße durchzuführen, wurde auch gleich beschlossen, aus der Interessengemeinschaft einen Verein zu gründen. Und so wurde aus der IG in 2013 der Verein „GT IG Bergstraße e.V.“.

Das Opel GT Europatreffen wurde 2014 mit gut 250 teilnehmenden Opel GT´s aus Europa und USA erfolgreich und mit sehr viel positiver Rückmeldung durchgeführt.

Stand heute (2017) sind wir 24 Mitglieder mit 19 fahrtüchtigen Opel GT und planen das nächste Europatreffen für 2018.

Impressum / Kontakt